u
 

Fotos der Rhön


    
  

Milseburg

Die Milseburg, sagenumwobener Berg in der Rhön

Die Milseburg ist ein markanter 835,2 Meter hoher Berg aus Basalt in der so genannten Kuppenrhön und der höchste sowie gleichzeitig auch der südlichste Berg dieses Teiles der Rhön. Die Milseburg befindet sich im Landkreis Fulda etwa 15 Kilometer östlich von Fulda entfernt.

An der Milseburg befand sich einst eine keltische Siedlung und noch heute sind die Überreste einer keltischen Ringwallanlage zu sehen. Heute ist die Milseburg vor allem für Ausflüge in der Rhön und Wanderungen ein sehr beliebtes Ziel und einer der bekanntesten Berge der Rhön. Die Exponierte Lage in der Kuppenrhön und der unbewaldete, felsige und damit kahle Gipfel bieten dem Wanderer einen traumhaften Ausblick über die Rhön mit dem Panorama der Wasserkuppe und auch den Blick in das Fuldatal. Neben dem Ausblick bietet der Gipfel der Milseburg eine Kreuzigungsgruppe aus dem Jahre 1756 und etwas weiter unterhalb eine Wallfahtskapelle  zu Ehren des Heiligen Gangolfs. Zudem gibt es an der Milseburg auch eine Ausflugsgaststätte, die bewirtete Milseburghütte des Rhönklubs.

 

Milseburg
Milseburg

 

Fotos von der Milseburg:

Milseburg in der Kuppenrhön von der Wasserkuppe aus
Milseburg in der Kuppenrhön, von der Wasserkuppe fotografiert

Milseburg Rhön
Milseburg

Anfahrt zur Milseburg:

Die Milseburg liegt etwa 15 Kilometer östlich von Fulda zwischen den Orten Kleinsassen und Danzwiesen (Gemeinde Hofbieber). Kleinsassen liegt am Hochrhönring, der Landesstrasse L 3379, unweit der Autobahnen A 7 Würzburg - Kassel, Anschlussstelle Fulda und der A 66 aus Frankfurt kommend.


weitere Informationen und Bilder zur Milseburg in der Rhön: Milseburg bei rhoentourist.de
 


Rhön | Radtouren und Radurlaub

PS: das Copyright aller Bilder und Fotos auf rhoenpixel.de liegt beim Autor dieser Internetseite - anderweitige Verwendung ohne Rücksprache ist untersagt! 

© 2008 rhoenpixel.de | Impressum

  Hotels & Unterkünfte in der Rhön online buchen...